Wir helfen Sprachbarrieren zu überwinden

Verständigungsprobleme im medizinischen Alltag?

Unsere medizinische Dolmetsch-Hotline steht Ihnen jederzeit und über jedes Telefon zur Verfügung. Sie erreichen Sprachmittler*innen für Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Bulgarisch, Farsi/Dari, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Ukrainisch und Vietnamesisch. Wir bauen unser Angebot kontinuierlich aus.

Triaphon arbeitet mit Sprachmittler*innen, die neben der deutschen Sprache eine weitere auf sehr hohem Niveau sprechen. Sie werden für den Einsatz bei Triaphon umfassend geschult.

Ihre Vorteile:

  • Verständigung in nicht planbaren Situationen mit Patient*innen, die eine Sprachbarriere haben 
  • 24/7 sofortige Verfügbarkeit, ohne Voranmeldung
  • Zugang zu allen angebotenen Sprachen
  • Einfache Nutzung (niederschwellig)
  • Datenschutz, Anonymität
  • Bessere Qualität in der Versorgung

Kosten:

  • Faire Preismodelle (bedarfsgerecht)
  • Keine Umsatzsteuer
  • Transparente Abrechnung

Der Einsatz von Triaphon ist gemäß den aktuellen rechtlichen Bestimmungen datenschutzkonform. Für detaillierte Informationen sprechen Sie uns an: datenschutz@triaphon.org

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit?

Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
030-8632274-0 oder anfrage@triaphon.org

small-slider2_spontan

Nutzen Sie Triaphon

in Ihrer Klinik

oder Arztpraxis

Die Triaphon-Nummer anrufen

Sie rufen unsere Nummer an und wählen per Tastendruck die gewünschte Sprache.

Sprachmittler*in wird ermittelt

Sie werden umgehend mit einer/einem verfügbaren Sprachmittler*in verbunden.

Gespräch mit Sprachmittler*in

Ein/e Sprachmittler*in wird zugeschaltet. Das Gespräch wird konsekutiv gedolmetscht.

Evaluation

Am Ende des Gesprächs können Sie es bewerten. Anhand dieser Evaluation optimieren wir kontinuierlich unseren Service.

Zitat 1 Dr. von Blanckenburg
Dr. von Blanckenburg (Chefarzt Kinderklinik), Sana-Klinikum Hameln

“Wir können Triaphon wärmstens weiterempfehlen!
Es ist enorm hilfreich, sofort eine kompetente Übersetzung nicht nur von komplexen Sachverhalten bzgl. der Krankengeschichte, der weiteren Behandlung und der Abstimmung mit den Angehörigen unserer pädiatrischen Patienten, sondern auch banale Dinge, wie die Frage nach dem letzten Stuhlgang oder einer Nüchternheit erfragen zu können.”

Zitat 2 Franziska Wolf
Franziska Wolf (MFA), Kinderarztpraxis Löbbert

„Ich arbeite hier am Empfang. Ich nutze es wahrscheinlich mit am Häufigsten und bin sehr zufrieden. Es erleichtert mir hier tatsächlich die Arbeit, da wir wirklich sehr viele Eltern haben, wo eine Sprachbarriere herrscht. Auch unsere leitende MFA und unsere weitere MFA arbeiten gern mit Triaphon.“

Zitat 3 Claudia Schindler
Claudia Schindler, Ärztin im Kinder-Palliativteam

„Mit Triaphon gelingt es uns, Zugang zu den Kindern und zu deren Eltern zu bekommen, was uns eine medizinische und vor allem menschlich würdevolle Begleitung erst ermöglicht.
Triaphon schenkt uns Sprache in Momenten, in denen eine sprachliche Verständigung existentiell ist.“

Zitat 4 Thorsten Eikmeier
Thorsten Eikmeier (Leitung), Krankenstube für Obdachlose

„Manchmal muss es bei uns schnell gehen. Dank Triaphon müssen die Pflegenden nicht mehr lange nach Dolmetschenden oder unbefriedigenden Übersetzungshilfen suchen, sondern können Sprachbarrieren mit einem simplen Griff zum Telefonhörer überwinden.“

Zitat 5 Dr. Anja Ingwers
Dr. Anja Ingwers, Familienpraxis Moabit

„Es ist einfach und unkompliziert und die Patienten sind begeistert. Die Übersetzer sind fast immer sofort am Telefon und übersetzen sehr kompetent. Viele Missverständnisse konnten bereits vermieden werden. Ich kann allen Kolleginnen dieses Angebot empfehlen.“

Zitat 6 Dr. Michael Berkhoff
Dr. Michael Berkhoff (Medizinische Ambulanz ohne Grenzen), Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

„Ich bin hochzufrieden mit dieser Sprachhilfe! Jeder Übersetzer war schnell, geduldig und sprachlich perfekt. Besonders positiv ist, dass wir in der Sprechstunde die Patienten sehr konkret zu Symptomen, zur Vorgeschichte und Umfeld befragen können, ohne dass ein „Bekannter “ oder Landsmann zum Übersetzen anwesend sein muss.“

previous arrow
next arrow

Wo wird Triaphon bereits genutzt:

  • Kliniken
  • Arztpraxen
  • Medizinische Vereine & NGOs
  • Babylotsen
  • Öffentliche Einrichtungen (z.B. Gesundheitsamt)
  • Regionalleitstelle
  • Apotheken

Triaphon ist explizit auf den medizinischen Bereich ausgelegt. Aufgrund der schnellen und dauerhaften Verfügbarkeit von Sprachmittlung werden durch den Einsatz von Triaphon Abläufe optimiert und so die Versorgungsqualität und Patientensicherheit erhöht.

Unsere Referenzklinik

Sana Klinikum Lichtenberg

Triaphon in Kliniken (Auswahl)

Alb-Fils Klinik, Göppingen

Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin

Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg

Carl-von-Basedow Klinikum, Saalekreis

Christliches Kinderhospital, Osnabrück

Euregio-Klinik, Nordhorn

GFO Kliniken, Bonn

Herz-Jesu Krankenhaus, Wien

Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg

Kliniken des Main-Taunus-Kreises

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

Krankenhaus Prignitz, Perleberg

Martin Luther Krankenhaus, Berlin

Orthopädisches Spital Speising, Wien

Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz

Sana-Klinikum Lichtenberg, Berlin

Sana-Klinikum Hameln-Pyrmont

St. Bernward Krankenhaus, Hildesheim

Wichernkrankenhaus Johannesstift Diakonie, Berlin

Triaphon in medizinischen Einrichtungen (Auswahl)

Ambulanz ohne Grenzen, von Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Ärzte der Welt (deutschlandweit)

Babylotsen, Berlin

Babylotsen, Hamburg

Björn Schulz Stiftung, Berlin

Caritas, Hamburg

Caritas Marienambulanz, Graz (Österreich)

Clearingstelle Rheinland-Pfalz

Elisabeth-Straßenambulanz, Frankfurt

Gesundheitsamt, Frankfurt am Main

Malteser Hilfsdienst

Medibüro, Hamburg

Medinetz, Bonn

Medinetz, Mainz

Medinetz, Marburg

Medinetz, Ulm

Medizinische Flüchtlingshilfe der Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf

open.med-Anlaufstelle, Berlin

open.med-Anlaufstelle, München